BAG Hohenlohe

Partnerschaftlich unterstützen wir Sie bei allen Themen rund um die Landwirtschaft

Impressionen Ernte 2018

Vermarktung Ihrer Ernte 2018

Vermarktungsarten

Neuerungen und Besonderheiten bei der Ernteerfassung

Abholdienst während der Ernte

Käferbefall verhindern

Käferbefall verhindern

Hygienische Maßnahmen für den sicheren Umgang mit Getreide, Ölsaaten, Leguminosen (aktueller Stand)

Bitte nehmen Sie das Merkblatt "Maßnahmen für den sicheren Umgang mit Getreide, Ölsaaten und Leguminosen" - aktueller Stand - des DRV, zur Kenntnis!

Der Inhalt des Merkblattes bildet die Grundlage für unsere Erzeugervereinbarung, die im Rahmen der allgemeinen GMP-Zertifizierung gefordert wird.

Nach den Vorgaben von GMP wird von jedem Anlieferer eine verbindliche Erklärung über die Einhaltung von Qualitätssicherungsmaßnahmen beim Anbau, Ernte, Transport und der Lagerung gefordert.

Ganz wichtig - bitte beachten: Sie als Erzeuger/Lieferant bestätigen uns die Einhaltung der auf dem Merkblatt aufgefürten Qualitätssicherungsmaßnahmen durch Ihre Unterschrift auf dem jeweiligen Liefer- bzw. Wiege-/Annahmeschein.

Sämtliche Anlieferungsscheine müssen von Ihnen unterschrieben sein!

Diese Unterlagen sind mit folgendem Aufdruck versehen: "Der Produzent/Lieferant erklärt, dass die gelieferte Partie gemäß den im Merkblatt - Hygienische Maßnahmen für den Umgang mit Getreide- und Ölsaaten festgelegten Vorgaben erzeugt, behandelt, gelagert und transportiert wurde".

GMP-Zertifizierung

Am 25. und 26. April 2018 fand in der BAG-Hohenlohe das interne Audit des BWGV-Stuttgart, durch Herrn Dr. Klaus, statt. Der Anwendungsbereich der Zertifizierung bezieht sich auf die Erfassung, Lagerung, Vermarktung und den Transport von landwirtschaftlichen Erzeugnissen und Futtermitteln.

Die BAG Hohenlohe ist nach GMP B3 sowie GMP B4.1 (gültig vom 10.07.2017 bis 09.07.2018) - zertifiziert.

GMP und QS erkennen ihre Zertifizierung gegenseitig an, sodass wir keine Notwendigkeit sehen, zusätzlich eine QS-Zertifizierung durchzuführen. Für Futtermittelproduzenten wiederum ist dies allerdings unerlässlich.

Diese GMP-Zertifizierung ist zwingend erforderlich und sichert Ihnen und uns den uneingeschränkten Zugang zu allen wichtigen Getreide-, Ölsaaten- und Futtermittelmärkten.

Neben der GMP-Zertifizierung haben wir noch die EU-Bio-Zertifizierung über LACON für Futtermittel, Mineralfutter, Saatgut, Mostobst, Zucker sowie Hülsenfrüchte, Getreide und deren Erfassung und Vermarktung über das Lagerhaus Eckartshausen. Zusätzlich sind wir noch für den Handel und Umschlag von Donau/European-Soja sowie für dei Nachhaltigkeit bei Raps zertifiziert.

Ohne diese Zertifikate wäre eine Erfassung, Lagerung und der Handel mit obigen Produkten und Sortimenten nicht möglich. Sämtliche Zertifikate finden Sie aktuell auf unserer Homepage.

Düngerkonto entlasten mit stark reduzierter N-P-Fütterung

Fliegen und beißende Insekten in Schach halten

Neu im Sortiment: KAMA-Futter

Wir haben unser Sortiment im Futtermittelbereich um die Produkte der Firma KAMA-Kraftfutterwerk, Karl Mansdörfer GmbH & Co. KG, in Senden bei Ulm, erweitert.

KAMA ist ein mittelständischer Mischfutterhersteller mit über 80-jähriger Firmengeschichte. Aus einem Futterkalkhersteller hat sich eines der modernsten Mischfutterwerke in Süddeutschland entwickelt.

Mit dem im Jahr 2012 begonnenen Neubau in Ulm - Senden gehört KAMA heute zu den größten privaten Futterherstellern. Dieser Neubau ermöglicht eine flexible und schlagfertige Futtermittelproduktion. Die Anlage trennt die Herstellung von konventionellen Futtermitteln zur "Fütterung ohne Gentechnik" nach VLOG-Standard. Dies hat eine optimale Hygiene der Futtermittel zur Folge.

Die Produktpalette umfasst Milchleistungs-, Kälber-, Schweine-, Puten- und Geflügel-, sowie Schaf- und weitere Spezialfutter.

KAMA setzt überwiegend auf regionale Rohstoffe und hält die Futtermittelzusammensetzungen möglichst konstant. Für jedes Futter sind offene Deklarationen erhältlich.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit KAMA!

Neue Trichogramma-Dosierung

Vorlage für Düngebedarfsermittlung

Die Düngebedarfsermittlung kann anhand einer Berechnung durchgeführt werden. Hierbei unterstützen wir Sie gerne.

Bitte füllen Sie hierzu die Vorlage aus und senden diese an

Frau Maren Fischer
0791/507-62
maren.fischer@bag-hohenlohe.de

Frau Fischer steht Ihnen auch gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Saftguthaben oder Barauszahlung?

Kampagne zur Imageverbesserung der Landwirtschaft

Im Frühsommer 2015 hat sich die BAG Hohenlohe zum Ziel gesetzt, mit einer Kampagne das Bild der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit zu verbessern und ihre enge Verbundenheit mit den Landwirten in der Region zu unterstreichen.

Die überwiegend negative Darstellung der modernen Landwirtschaft und der bäuerlichen Familien in vielen Medien bezüglich Tierhaltung, Düngung, Pflanzenschutzmitteleinsatz etc. sind heute leider trauriger Alltag.

Diese einseitige Darstellung entspricht nicht der Realität und sorgt gerade bei den bäuerlichen Familienbetrieben in unserer Region für erhebliche Frustration. Hinzu kommen seit Mitte 2014 dramatisch gesunkene Erzeugerpreise, die unsere heimische Landwirtschaft massiv belasten und immer mehr Bauern die Existenz kosten. In diesem Umfeld ist es wichtig, Stellung für die Bauern in der Region zu beziehen.

Die sechs aussagekräftigen Motive symbolisieren die enorme Bedeutung der Landwirtschaft für die menschliche Ernährung. Die verschiedenen Bilder zeigen unterschiedliche Bereiche der Landwirtschaft und sollen verdeutlichen, wer letztendlich die Grundlagen für unsere gesunde Ernährung, unsere Genussmittel und somit auch ein erhebliches Stück Lebensqualität schafft. „Eure Ernährung / unsere Leidenschaft“ steht für das große Engagement, mit dem unsere Landwirte ihre „Berufung“ leben und soll zeigen, dass Landwirte ihre tägliche harte Arbeit mit Leib und Seele ausüben. Der Slogan „Wir sind stolz auf unsere Bauern!“ steht für die enge emotionale Verbindung der BAG zu ihren Landwirten.

Die Motive sind auf ausgewählten Fahrzeugen des BAG-Fuhrparks auf- und an diversen Standorten als Außenplakate angebracht. Somit wird die Botschaft im gesamten Geschäftsgebiet verbreitet. Später soll die Kampagne ergänzt und ausgeweitet werden.

Weitere Informationen zum Thema Landwirtschaft und den Fakten hierzu finden Sie unter
"Faktencheck" vom Bauernverband

Veranstaltungen

Dienstag, 28.08.2018, Beginn 10.00 Uhr, in...

mehr erfahren

Dienstag, 04.09.2018, 19.00 Uhr,...

mehr erfahren

Dienstag, 04.09.2018, 10.00 Uhr, in Pfahlheim

mehr erfahren

Freitag, 21.09.2018, 13.00 bis 17.30 Uhr,...

mehr erfahren
RSS Feed

Aktuelles

Die neue Ernte wird eingebracht

mehr erfahren

ab 01.08.2018 samstags von 8.30 bis 12.30 Uhr

mehr erfahren

Sprechen Sie uns an!

mehr erfahren

Auslandskrankenversicherung

mehr erfahren

Erweiterung unserer Futtermittelprodukte

mehr erfahren

Versuch bestätigt Reiz-Reduzierung für Pferde

mehr erfahren

Jetzt von den Aktionen profitieren

mehr erfahren

Wartungs-und Reparaturservice über die gesetzliche...

mehr erfahren

Mit stark reduzierter N-P-Fütterung

mehr erfahren

Hygienische Maßnahmen für den sicheren Umgang mit...

mehr erfahren

der BAG-Hohenlohe-Raiffeisen eG

mehr erfahren

Vorgefertigte oder individuelle Geschenkkörbe in...

mehr erfahren

Was ist das?

mehr erfahren

Jetzt Felgen und Räder selbst zusammenstellen

mehr erfahren

Schauen Sie vorbei - es lohnt sich!

mehr erfahren

Besuchen Sie unseren Markt in Öhringen

mehr erfahren

Hier finden Sie weitere Informationen

mehr erfahren

Neue und bewährte Pflanzenschutzmaßnahmen

mehr erfahren

Jetzt Termin vereinbaren

mehr erfahren

Übersichtsplan Lagerhäuser

mehr erfahren

Selbsterklärungen und Vertragsanbau-/Kaufverträge...

mehr erfahren

alle Sicherheitsdatenblätter zum Herunterladen

mehr erfahren
RSS Feed